Drucken

Körperpflege

Körperpflege

 

Inhalt:

  • Honigmaske für normale Haut
  • Honigmaske gegen Hautunreinheiten
  • Honig-Orangen-Weizenkeim-Creme gegen Fältchen
  • Honig-Haarkur
  • Eigelb-Honig-Haarmaske
  • Milch-Honig-Fußbad
  • Honig-Zitronen-Fußbad (für rissige Haut)
  • Meersalz-Honig-Körperpeeling

 

Rezepte:

 

Honigmaske für normale Haut

  • 1 EL Honig
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Trockenmilch

Zutaten gut miteinander verrühren und auf Gesicht und Hals auftragen. Danach Gesicht mit lauwarmen und anschließend kaltem Wasser gut abwaschen.

 

Honigmaske gegen Hautunreinheiten

  • 2 EL Honig
  • 2 EL Weizenkleie
  • Saft von ½ Zitrone

Honig im ca. 40°C warmen Wasserbad verflüssigen. In den warmen, flüssigen Honig Weizenkleie und Zitronensaft einrühren und das ganze laufwarm auf das zuvor gereinigte Gesicht auftragen. Nach 30 min die inzwischen harte Maske sanft mit lauwarmen Wasser abwaschen.

 

Honig-Orangen-Weizenkeim-Creme gegen Fältchen

  • 1 TL Honig
  • 1 EL frisch gepressten, gefilterten Orangensaft (z.B. Kaffeefilter)
  • 1 EL Weizenkeimöl
  • 10 g Magermilchpulver

Den Honig im warmen Wasserbad verflüssigen und erst mit dem Orangensaft, dann mit Milchpulver und Weizenkeimöl verrühren. In einen sterilen Cremetopf füllen und kühl lagern.

Gut als Nachtpflege im Augen- und Halsbereich.

 

Honig-HaarkurHonig-Haarkur

  • 2 EL Honig
  • 1 EL Olivenöl

Den im Wasserbad erwärmten Honig gut mit dem Olivenöl vermischen und als Kurpackung auf das feuchte Haar auftragen und leicht einmassieren. Eine halbe Stunde lang einwirken lassen, dann mit einem milden Shampoo oder Haarseife gut auswaschen.

Kräftigt das Haar, macht es leicht frisierbar und verleiht ihm Glanz.

 

Eigelb-Honig-Haarmaske

  • 2 Eigelb
  • 2 EL Honig

Das Eigelb mit einer Gabel leicht schaumig schlagen und mit dem zuvor etwas erwärmten Honig gut verrühren. Die Maske mit einem Pinsel gleichmäßig auf die Kopfhaut und das zuvor angefeuchtete Haar auftragen und leicht einmassieren. Das Haar bedecken (Handtuch oder Duschhaube) und die Maske 30 min bis 1 h einwirken lassen. Nach der Einwirkzeit gründlich mit mildem Shampoo oder Haarseife auswaschen.

Diese Maske wirkt regenerierend und schenkt dem Haar Feuchtigkeit.

 

Milch-Honig-Fußbad Milch-Honig-Fussbad

  • 500 ml Milch
  • 2 EL Honig
  • ca. 3 l klares Auffüllwasser

Die Milch etwas erwärmen und mit dem Honiggut verrühren. Die Honigmilch mit dem Wasser (Temperatur nach belieben) auffüllen und die Füße ca. 15 min darin baden. Abschließend die Füße unter fließendem Wasser abspülen und abtrocknen.

Diese Kur macht die Füße weich und zart.

 

Honig-Zitronen-Fußbad (für rissige Haut)

  • 3 EL  Honig
  • ½ Zitrone
  • ca. 3 l klares Auffüllwasser

Den Honig in einer kleinen Menge heißem Wasser (nicht kochend!) auflösen und mit dem frisch gepressten Zitronensaft vermischen und in Wasser (Temperatur nach belieben) geben und gut verrühren. Die Füße 15 bis 20 min in dem Fußbad baden. Abschließend die Füße unter fließendem Wasser abspülen und abtrocknen.

Diese Kur hilft bei rissiger Haut, macht sie wieder weich und erfrischt.

 

Meersalz-Honig-KörperpeelingMeersalz-Honig-Koerperpeeling

  • 4 EL Meersalz
  • 3 EL Honig

Das Meersalz mit Honig gut verrühren. Das Peeling auf die nasse Haut auftragen und mit kreisenden Bewegungen leicht einmassieren. Abschließend das Peeling mit klarem, warmen Wasser gründlich abspülen und den Körper mit einem weichen Tuch abtrocknen.

Die feinen Meersalzkristalle entfernen sanft trockene Hautschuppen und verbessern die Durchblutung der Haut. Honig macht sie zudem zart und geschmeidig.

Tipp: Da sich das Salz sehr schnell auflöst, sollte das Peeling sofort nach der Herstellung verwendet werden.

 

Quellen:

  • Dr. med. Stefan Stangaciu, Elfi Hartenstein ( 2000): Sanft heilen mit Bienenprodukten – So nutzen Sie die gesunde Kraft von Honig, Propolis, Gelée Royale und Co. Haug Verlag, ISBN 978-3-8304-2190-0
  • Natalia Wolf (2011): Hauskosmetik – Naturbelassene Pflegemittel einfach selbst gemacht. nymphenburger, ISBN 978-3-485-01377-2